Energievision Murau

Kraft - Das Murtal

Sie befinden sich hier: Home | ENERGIEAUSWEIS
Energieausweis


Der Energieausweis nach der EU-Gebäuderichtlinie zeigt den Energiebedarf von Gebäuden unter Normbedingungen. Ähnlich dem „Kühlschrankpickerl“ ist der Energieausweis somit wie ein Typenschein für Ihr Haus und ermöglicht damit die Beurteilung der Energieeffizienz eines Gebäudes - Gebäudehülle, Heizungsanlage, Lüftung, Warmwasserbereitung und der eingesetzte Energieträger werden beurteilt. Weiters enthält der Energieausweis auch Empfehlungen für Verbesserungsmaßnahmen zur Einsparung von Energie(-kosten).


Mit dem Energieausweis wird der Energieverbrauch von Gebäuden objektiv vergleichbar. Damit kennzeichnet er die thermische Qualität des Gebäudes. Für EigentümerInnen oder VerwalterInnen eines Gebäudes ist der Energieausweis eine wesentliche Entscheidungsgrundlage bei Sanierungen.

Wann wird der Energieausweis benötigt?

Beim Neubau, bei der umfassenden Sanierung, beim Verkauf und bei der Vermietung oder Verpachtung von Gebäuden ist ein Energieausweis vorzulegen. Bei öffentlichen Gebäuden mit einer Nutzfläche über 1000 m² ist der Energieausweis für die Öffentlichkeit gut sichtbar auszuhängen.
Details sind im Energieausweis-Vorlage-Gesetz (EAV-G) und in den Landes-Baugesetzen geregelt (in der Steiermark im neuen Baugesetz, welches seit 2. April 2008 gültig ist und im Feuerungsanlagengesetz). Die Regelung gilt für Neubauten in der Steiermark seit 2. April 2008, für Bestandsbauten (Baubewilligung vor dem 1. Jänner 2006) ab Jänner 2009.  Jede/r Eigentümer, der ein Gebäude neu-, zu- oder umbaut oder verkauft, vermietet oder verpachtet muss also ab diesem Zeitpunkt für die Erstellung des Energieausweises sorgen. Der Energieausweis gilt 10 Jahre ab dem Datum der Ausstellung.

Unser Service für Sie:

• Erstellung des Energieausweises für Wohngebäude und Nichtwohngebäude
• Unabhängige Beratung für Neubau und Sanierungen zur Verbesserung der Energieeffizienz

Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot!


Zur Erstellung des Energieausweises sind folgende Unterlagen sind notwendig:

• Pläne vom Gebäude – Grundrisse, Schnitt, Lageplan
• Beschreibung der Bauteilaufbauten aller Bauteile der beheizten Gebäudeteile, Informationen über die Bauphysik sowie Bauphysikdaten zu den Fenstern
• Informationen über die Art der Heizung, Belüftung, Warmwasserbereitung sowie bei Nicht-Wohngebäuden auch über die Beleuchtung und Kühlung

Weitere Infos erhalten Sie unter 03577-26664!





Neue Richtlinien für Ökoförderungen Steiermark 2017 und Bundesförderungen 2017

Ökoförderungen Steiermark:
+moderne Biomasseheizungen
+Solarthermische-Anlagen
+Photovoltaik-Anlagen, Lastmanagementsysteme und elektrische Energiespeicher
+Wärmepumpen
+E-Fahrzeuge und E-Ladestellen
+Sonderförderungen

Bundesförderungen wieder ab Februar 2017:
+Pellets- und Hackgutheizungen
+Solarthermische-Anlagen
+Photovoltaik-Anlagen
+E-Mobilität f. Private
+Sanierungsscheck ab Februar 2017

Mehr dazu

Energieausweise und Energieprojekte

Wir erstellen Ihren Energieausweis für Neubau und Althaussanierung! Nutzen Sie unser Know-How und unsere langjährige Erfahrung!



Mehr dazu
© Energieagentur Obersteiermark • Holzinnovationszentrum 1a • 8740 Zeltweg • Tel. +43 (0) 3577 / 26664 • FAX DW - 4 • Email: office@eao.st